Sugilith ohne Bohrung

Sugilith ohne Bohrung

61,10 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Das Angebot bezieht sich auf jeweils einen Trommelstein.

Farben, Formen und Musterungen der Steine können von der Abbildung abweichen.


Größe

zwischen 2,9 und 3,3 cm lang

Gewicht

durchschnittlich 8,55 g


Sugilith (Silikat)

Mineralogie

Sugilith zählt zur Mineralklasse der Ringsilikate und entsteht primär aus magmatischen Lösungen. In Japan findet er sich in Form körniger Einschlüsse in einem Ägirin-Syenit, in Indien wurden wenige kleine Kristalle auf einer Manganerzlagerstätte entdeckt. Nur in der Wessels-Mine in der Kalahari-Wüste finden sich seit 1973 größere Mengen des begehrten tiefvioletten Minerals in Form von derben Massen, Gesteinsadern oder Spaltenfüllungen.

Als Rohstein ist Sugilith matt bis seidenglänzend, bei hohem Anteil von Chalcedon zeigt er Harz- bis Glasglanz.


Name

Der Sugilith wurde 1944 in Japan entdeckt und nach seinem Entdecker, D. Kenichi Sugi, benannt.


Vorkommen

Sugilith findet sich in Indien als kleine rosafarbene Kristalle, in Japan in Form bräunlich-gelber Körnchen, in Südafrika als derbe Massen, Gesteinsadern oder Spaltenfüllungen.


Reinigen, Aufladen, Energetisieren

Sugilith sollte unter fließendem Wasser gereinigt und zum Aufladen auf eine Amethyst-Gruppe oder in die Morgensonne gelegt werden.